Aktuelles

International Masters Bremen: Im nächsten Jahr wieder eine volle Hütte

International Masters Bremen: Im nächsten Jahr wieder eine volle Hütte

(vbe) Die 37. Auflage der International Masters Bremen konnte auch in diesem Jahr pandemiebedingt nur in einem eng geknüpften Rahmen stattfinden. In der Messehalle 6 des Congress-Centrum Bremen starteten damit 320 Judokas der männlichen U18 und U21 aus siebzehn überwiegend europäischen Nationen die dem Norden, Süden wie auch Westen und Osten entstammen. Die weiteste AnreiseRead more about International Masters Bremen: Im nächsten Jahr wieder eine volle Hütte[…]

Wir trauern um unser verdientes ehemaliges Vorstandsmitglied Sigrid Utzat

Wir trauern um unser verdientes ehemaliges Vorstandsmitglied Sigrid Utzat

Am 07.10.2022 verstarb unsere frühere langjährige Sportwartin Sigrid Utzat im Alter von 84 Jahren.  Auch wenn in unserer schnelllebigen Zeit frühere sehr verdient Judoka leicht in Vergessenheit geraten und sich, wie in diesem Fall, auch nur noch die Älteren unter uns an sie erinnern können, sei ihr an dieser Stelle nochmals in besonderer Weise gedachtRead more about Wir trauern um unser verdientes ehemaliges Vorstandsmitglied Sigrid Utzat[…]

Die Kleinen eiferten mit Erfolg den Großen nach

Die Kleinen eiferten mit Erfolg den Großen nach

(vbe) Erst starteten die Großen am Vormittag, dann folgten die Kleinen ihren Spuren auf der Tatami. Dieser markante Unterschied hatte aber nichts mit der Leistungsfähigkeit zu tun. Die nunmehr in der Sporthalle des TSV Barrien stattgefundenen Judo-Landeseinzelmeisterschaften wurden aus organisatorischen Gründen gleich in zwei voneinander getrennten Gruppierungen an einem Tag ausgekämpft. Zum einen starteten imRead more about Die Kleinen eiferten mit Erfolg den Großen nach[…]

Nachruf Marianne Könnecke

Nachruf Marianne Könnecke

Tief betroffen haben wir Kenntnis vom Tode unserer Sportkameradin und BJV-Ehrenmitglied Marianne Könnecke nehmen müssen. Obwohl alle, die sie kannten, schon länger von ihrer langwierigen Erkrankung wussten, kam die traurige Nachricht vom viel zu frühen Ableben im Alter von 66 Jahren dann doch unerwartet. Mit ihr verlieren wir eine hochengagierte Persönlichkeit, die sich mit großerRead more about Nachruf Marianne Könnecke[…]

Viel Edelmetall für den Nachwuchs beendete das erste Halbjahr

Viel Edelmetall für den Nachwuchs beendete das erste Halbjahr

(vbe) Die gute Nachwuchsarbeit im Bremer Judo-Verband zeigte erneut Früchte. Bei den norddeutschen Einzelmeisterschaften der U15 im schleswig-holsteinischen Norderstedt ernteten die weiblichen und männlichen Judoka gleich viermal Gold und fünfmal Bronze. Dabei wiederholte das männliche Trio der Judoschule Kano Bremerhaven mit Salavat Akhiev (bis 37 kg), Ishan Dzhemaldinov (bis 46 kg) und Mansur Vakhaev (bisRead more about Viel Edelmetall für den Nachwuchs beendete das erste Halbjahr[…]

Zum Auftakt ein gelungener Einstand und kämpferisches Niveau

Zum Auftakt ein gelungener Einstand und kämpferisches Niveau

(vbe) So langsam kommt nach der pandemiebedingten Pause wieder Schwung in das Turnierleben. Obwohl nur insgesamt 35 Aktive aus fünfzehn Vereinen zu den Landes-Einzelmeisterschaften der weiblichen und männlichen U15 in der SVGO-Sporthalle gemeldet worden sind, ist diese Veranstaltung sozusagen ein Startmoment für noch weitere, in diesem Jahr vorgesehene Meisterschaften. Trotz der langen Turnierbeschränkungen, kamen wiederRead more about Zum Auftakt ein gelungener Einstand und kämpferisches Niveau[…]

Und wieder ganz oben dabei

Und wieder ganz oben dabei

(vbe) Verschlechtert hat er sich nicht – verbessert aber auch nicht. Mit seinem fünften Platz bei den Deutschen Judo-Einzelmeisterschaften der Männer in der Stuttgarter Scharrena wiederholte Oleg Gusev vom SC Panthera jetzt sein Vorjahresergebnis und hat sich damit wohl endgültig im oberen Mittelfeld der Männerklasse etabliert. Trotzdem haderte der auch für den Judoclub 66 BottropRead more about Und wieder ganz oben dabei[…]

Ein Sieg mit Wucht und Pracht

Ein Sieg mit Wucht und Pracht

(vbe) Die Stimmung in der heimischen SVGO-Sporthalle mit stehendem Applaus der über 150 begeisterten Zuschauer kannte keine Grenzen. Nach zwei zurückliegenden Niederlagen gegen Hamburg und Berlin sowie einem Remis gegen die Vertretung aus Mecklenburg-Vorpommern, erkämpfte sich das Bremer Judo-Team (BJT) den ersten Sieg in der 2. Bundesliga Nord-Ost der Männer mit einem zwar knappen, aberRead more about Ein Sieg mit Wucht und Pracht[…]

Mit viel Freude dem Nachwuchs auf die Beine geholfen

Mit viel Freude dem Nachwuchs auf die Beine geholfen

(vbe) Das 9-Euro-Ticket hat sie nicht genutzt. Entspannt am Zielort ankommen, war ihr wichtiger. Mit dem ICE in Duisburg startend und nach zweieinhalb Stunden Bremen erreicht zu haben, bedeutete für Jasmin Grabowski auch ein Stück Vorbereitung auf die Judo-Top-Tour des Deutschen Judo-Bundes, die auf Einladung des Bremer Judo-Verbandes im Dojo des Polizeisportvereins Bremen an derRead more about Mit viel Freude dem Nachwuchs auf die Beine geholfen[…]

2. Judo-Bundesliga: Den ersten Ligapunkt erkämpft

2. Judo-Bundesliga: Den ersten Ligapunkt erkämpft

(vbe) Nach zwei knappen Niederlagen gegen die Hamburger und Berliner Vertretung, erkämpfte sich das Bremer Judo-Team (BJT) in der 2. Bundesliga Nord-Ost der Männer in der Auswärtsbegegnung gegen die Kampfgemeinschaft der Judoka Mecklenburg-Vorpommern jetzt ein wichtiges 7:7-Unentschieden und damit den ersten Ligapunkt. Nach der zwischenzeitlichen 4:3-Führung für die Bremer, konterten die Hausherren allerdings im zweitenRead more about 2. Judo-Bundesliga: Den ersten Ligapunkt erkämpft[…]